Die Möglichkeiten der Überbrückungshilfe 3

Aus vielen Gesprächen in den letzten Wochen wissen wir, dass viele Unternehmer*innen und Selbständige bislang noch nicht darüber informiert wurden, dass ihnen eine sehr umfangreiche Förderung zusteht. Die Überbrückungshilfe III finanziert nicht nur die monatlichen Fixkosten, sondern bietet Euch auch die Möglichkeit, bis zu 20.000,00 € Förderung für Digitalisierungsmaßnahmen und Online Marketing zu nutzen, um Euer Unternehmen für die Zukunft besser aufzustellen.

Die Förderung kannst Du schon ab einem Corona bedingten Umsatzrückgang von 30% erhalten und Dir werden zwischen 40% und 100% Deiner Kosten erstattet. Dabei musst Du, wie bei anderen Förderungen üblich, nicht in Vorleistung gehen.

Willst Du die maximale Förderung nutzen, um das Beste aus der aktuellen Situation zu machen? Noch hast Du die Chance! Die Förderung läuft noch bis zum 30.06.2021. Eine Beantragung ist noch bis August möglich, Du solltet aber jetzt schon die Weichen stellen. 

Was Du jetzt tun kannst, wie die Antragstellung läuft und was Du genau mit dem Geld machen kannst, erfährst Du bei Niels Kakies, Geschäftsführer der Unternehmer-Konzepte GmbH.

Mehr zu diesem Thema gibt es in unserem nächsten LEAN COFFEE am 8. Juni. Hier geht’s zur Anmeldung.

Kategorie: Experten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Vorheriger Beitrag
Travel Management: Interview mit dem Reisestudio Brückmann
Nächster Beitrag
Bewerbungsphase für den Location Award endet am 11.06.21
Menü