Start der MEET GERMANY | EUROPE Eventreihe 2021

MEET GERMANY ist zuversichtlich und startet im Juni 2021 seine Veranstaltungsreihe unter dem Motto The [R]Evolution of Business | People, Technology and Planet.

Der Auftakt findet rein virtuell statt: Am 23. Juni begrüßt MEET GERMANY gemeinsam mit Dr. Arndt Pechstein | Future Now, Karsten Kossatz | Founder at independesk und Chris Cuhls | Eventregisseur den Studios seines Jahrespartners NIKKUS Digital Solutions. Die Fachbesucher erleben 90 kraftvolle, lehrreiche und prickelnde Minuten. Unglaublich, was sich innerhalb der letzten 14 Monate getan hat und wie sich das auf die Psychologie, die Verhaltensweise und auf unsere Zukunft auswirkt.

Hybrid lädt MEET GERMANY ab August ein. Der Startschuss fällt am 25. und 26. August 2021 in Berlin. Und ab dann 1 – 2 x im Monat. Hier findet Ihr alle Termine.

Die Teilnehmer erwartet ein kurzweiliges, interaktives und dynamisches Programm.

2bdifferent informiert über topaktuelle Themen. Bei jedem Event erwartet die Teilnehmer ein neuer Schwerpunkt:

in Berlin = Green Education
in NRW = Green Tech
in Rhein-Main = Green Meeting
in München = Green Marketing & Design

Die IMEX Group begleitet die Events mit ihrem Herzensthema “Nature”.

Moderiert wird das Event von Hendrik Backerra, ein Profi im Bereich Change-Management und Kulturwandel. Er moderiert nicht nur die Events, sondern lässt die Fachbesucher an seinem Know How teilhaben.

Die Fachbesucher entscheiden, welche innovativen Projekte der Partner vorgestellt und von MEET GERMANY ausgezeichnet werden.

Auch 2021 stehen die Events unter dem Credo von MEET GERMANY: Inspiration, Interaktion & Innovation.

Nach einer inspirierenden Morning-Show besuchen die Fachbesucher die nationale & internationale exklusive Ausstellung und interagieren im Green Innovation Hub mit 2bdifferent, der IMEX Group und Sustainable Solutions.

In der abschließenden “disruptive” Fishbowl tauschen die Fachbesucher mit Branchenkollegen ihre Erfahrung aus und bekommen das Werkzeug an die Hand, das Gelernte bei ihren nächsten Projekten umzusetzen.

Die SUMMITS bestehen im Kern aus dem FORUM = Inspirationsquelle, Ausstellungs- und Wissensformat, den TOUREN – zu den Hotspots der Region und den Machern dahinter und der NIGHT – Networking trifft auf After-Work-Party.

Time Change zeigt am Beispiel der MEET GERMANY Events, was bei der Koordination von Events beachtet werden sollte und gibt den Teilnehmern topaktuelle Tipps.

Ein besonderes Highlight bildet die Präsentation des Green Entertainments auf den NIGHTS durch Stefan Lohmann Live Entertainment.

Die Veranstaltungen werden hybrid begleitet und von dem Experten-Duo Ralf Neugebauer, Unsual Thinkers und Dennis Tietz, easyCube moderiert. Gemeinsam mit den Regisseuren Chris Cuhls und Konstanze Agatz stellt MEET GERMANY ein lebendiges und sympathisches Format auf die Beine.

Tanja Schramm sagt mit einem Schmunzeln: “Dieses Mal planen wir Pausen ein. Nicht, dass es wieder Beschwerden gibt, dass die Teilnehmer aufgrund des fesselnden Programms nicht “austreten” gehen können.”

MEET GERMANY hat 2020 unter Beweis gestellt, wie moderne Formate aussehen können. Umso mehr freut sich das Netzwerk auch wieder über die Begleitung von doo, FastLane sowie NIKKUS Veranstaltungstechnik – in ihren Studios, im AXICA Kongress- und Tagungszentrum sowie mit ihrer neuen flexiblen Plattform Vidivent. Das Besondere an Vidivent ist übrigens, dass sich die Protagonisten und Gründer über MEET GERMANY kennenlernten und sie auch in Zukunft deren Interaktionsplattform sein wird. Sie ist modular und flexibel gestaltbar und andere Plattformen können dort mit eingebunden werden. So erwarten die Teilnehmer auch dieses Jahr so einige Überraschungen, neue Tools und Formate, wie z.B. die virtuelle Plattform Allseated exVo oder das Online Fotomosaik von Click it.

Tanja Schramm sagt: “Unser Ziel ist, die Events so zu gestalten, dass die Fachbesucher keines davon verpassen wollen und digital oder auch präsent an allen teilnehmen.”

Jetzt anmelden

Ab sofort können sich Branchenkollegen hier anmelden und sich die begehrten Plätze sichern. Aufgrund der geltenden Hygienevorgaben und einem ausgefeilten Hygienekonzept ist für die analogen Events die Gästezahl limitiert – aber auch eine virtuelle Teilnahme ist wertvoll und möglich.

Medienkontakt:

Tanja Schramm
Geschäftsführerin MEET GERMANY
Obentrautstraße 55, 10963 Berlin
+49 (0)30 5697 7464
pr@meet-germany.network

Kategorie: Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Vorheriger Beitrag
ecoABC – XYZ | Review und Ausblick
Nächster Beitrag
Resilienz in der Veranstaltungsbranche: Ist nach der Krise = vor der Krise?
Menü