MEET GERMANY lädt einmal im Jahr zu seinem SUMMIT nach Berlin ein

Zwei überraschende, vielseitige und vor allem praxisnahe Tage erwarten die Fachbesucher analog & digital am 25. und 26. August in Berlin.

Gemeinsam mit visitBerlin, der Eventagentur Time Change und 80 Ausstellern begrüßt MEET GERMANY über 500 Fachbesucher an zwei Tagen = ⅓ live vor Ort und ⅔ digital.

Live besuchen 80 % regionale und 20 % überregionale Veranstaltungsplaner und zwar Corporates, Verbände, Non-Profit-Organisationen, Marketing- und Eventagenturen sowie Pressevertreter der Branche das außergewöhnliche Event. 

“Auf den MEET GERMANY Events erfahre ich die Top-News der Branche – national und international -, erhalte einen spektakulären Einblick in die Region und tausche mich mit Branchenkollegen auf Augenhöhe aus. Das schätze ich sehr” sagt Manuela Schmidt von der dena – Deutsche Energie-Agentur.

Digital sind alle Event Professionals, Anbieter wie Planer eingeladen.

“Ich habe mir gleich alle vier SUMMITS digital geblockt. Ich bin schon sehr gespannt auf die Anregungen und Tipps – und besonders auf das Moderations-Duo Ralf Neugebauer von Unusual Thinkers und Dennis Tietz von easyCube. Sie zeigen, dass digitale Events spannend und emotional sein können” sagt Christopher Werth von VOK DAMS. 

Was erwartet die Fachbesucher konkret?

FORUM – hybrid

MEET GERMANY startet mit NIKKUS Digital Solutions, FastLane, Eventwide und dem Team vom AXICA Kongress- und Tagungszentrum mit dem FORUM. ¼ der Ausstellung bestreiten Partner aus Berlin. Mit einem weiteren ¼ freut sich TMB Tourismus-Marketing Brandenburg darauf gemeinsam mit ihren Partnern an die Brandenburger Tafel einzuladen. 

Ein weiteres Viertel kommt aus ganz Deutschland. Und das letzte Viertel sind internationale Partner sowie Aussteller aus Österreich, der Schweiz & Frankreich. Die Fachbesucher werden im [Green] Innovation Hub interaktiv, sensorisch und visuell überrascht und erhalten praxisnahe Tipps. 

Tanja Schramm, CEO MEET GERMANY ergänzt: “Und auch die digitalen Teilnehmer bekommen einen fantastischen Einblick: Bei der “Truman Show” leiten sie unseren Moderator über die Ausstellung, im Innovation Talk können sie selber mitentscheiden, welchem der Vorträge sie mehr Zeit einräumen, in der distruptive Fishbowl mit 2bdifferent, dem Deutschen Technikmuseum sowie dem Deutschen Filmpreis können sie selber mit diskutieren und auf der digitalen Ausstellerplattform von vidivent, gibt es ganz besondere Überraschungen unserer Aussteller, die nur bei unseren SUMMITS angeboten werden.

Sandra Pabst, Inhaberin der Kommunikationsagentur Sandra Pabst Kommunikation führt durch den Tag. Sie startet mit einer interaktiven Morning Show zum Thema Green Education mit der Beratungsagentur 2bdifferent, welche für Nachhaltigkeit in der Veranstaltungswirtschaft steht und MEET GERMANY das gesamte Jahr über mit praxisnahen Tipps und Erfahrungsberichten begleitet und begrüßt die IMEX Group mit dem Thema “Nature”. Das Event läuft ganz nach dem Credo: Inspiration, Innovation & Interaktion.

Digital stellen wir Euch u.a. den neu gegründeten Verein „She Means Community“ (unsere CEO Tanja Schramm ist hier Gründungsmitglied) vor und entführen die Teilnehmer mit DRP Germany zum Mutterschiff nach England. 

Auf der DIGISTAGE werden die Teilnehmer mit dem Praxisfrühstück von EventMobi, MEET THE BEEF von beeftea, unserem Teilnehmermanagement-Anbieter doo GmbH und einer VR-Lounge (Surprise – Details folgen) verwöhnt. 

TOUREN, NIGHT, BREAKFAST & CLOSING

Berlin ist immer eine Reise wert. Tanja Schramm sagt: “Selbst wir sind erstaunt, was sich innerhalb der letzten Monate in Berlin so alles getan hat. Wir haben brandneue bzw. frisch renovierte Locations auf unserer TOUR. So erhalten wir eine exklusive Führung über den neu eröffneten Flughafen Berlin Brandenburg BER. Anschließend geht es in den Windkanal der modernen Hurricane Factory und in die modernisierten Eventflächen der Französischen Friedrichstadtkirche. Die Teilnehmer besichtigen die gerade neu eröffnete DEEP Eventlocation, die RBB Dachlounge, die neu renovierten Flächen des Wintergarten Varietés und vieles mehr. Arne Krasting von der Agentur zeitreisen begleitet gemeinsam mit dem Bus-Logistik-Unternehmen Hanse Mondial die TOUR. 

Am ersten Abend lädt das Team vom Humboldt Carré zusammen mit den neuen Geschäftsführern von Kofler & Kompanie, Konstantina Dagianta, Branko Cucic und Frank Schwarz sowie Michael Terwint von BTL Veranstaltungstechnik und Henning von Elm von Eventwide Berlin ein. Stefan Lohmann von Sustainable Event Solutions zeigt am Beispiel von Brass & Beats – dem mobilen Ensemble des nachhaltig agierenden Berlin Show Orchestras, was sich hinter dem Begriff „Green Entertainment“ verbirgt. 

Am zweiten Tag begrüßt MEET GERMANY die Gäste beim kreativen #FuckUpMorning in das inspirierende The Student Hotel und beendet die zwei erlebnisreichen Tage mit dem CLOSING im mydays Erlebniswerk. 

Jetzt anmelden

Ab sofort können sich Branchenkollegen hier anmelden und sich die begehrten Plätze sichern. Aufgrund der geltenden Hygienevorgaben und einem ausgefeilten Hygienekonzept ist für die analogen Events die Gästezahl limitiert und ausschließlich für Veranstaltungsplaner zugelassen – aber auch eine virtuelle Teilnahme ist wertvoll und für alle Interessierten der Branche möglich. 

Medienkontakt:

Tanja Schramm
Geschäftsführerin MEET GERMANY
Obentrautstraße 55, 10963 Berlin
+49 172 66 88 99 5
pr@meet-germany.network 

MEET GERMANY ist Dein Netzwerk der MICE- und Business Travel Branche im deutschsprachigen Raum. Die Branchencommunity ist auf 3.300 Netzwerkpartner aus über 1.400 Firmen gewachsen. Das Netzwerk bringt Protagonisten der Eventbranche auf seiner digitalen Plattform sowie seinen Events in Interaktion, vernetzt seine Mitglieder zielgerichtet und fördert den Know-how-Transfer untereinander. www.meet-germany.network

Kategorie: Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Vorheriger Beitrag
Zuschüsse für Eure Veranstaltungen in Berlin
Nächster Beitrag
Neue Ziele, neue Möglichkeiten:
das Deutsche Technikmuseum im Wandel
Menü