ecoABC

PartnerNews

B // Budget

“Nachhaltigkeit gibt unser Budget nicht her!”, sagen viele.

„Nachhaltige Aspekte in die Planung und Umsetzung einer Veranstaltung einzubauen kann sogar Budget sparen“, sagen wir.

Was die Umsetzung eines Projekts unter nachhaltigen Aspekten zwingend erfordert ist ein kreatives Umdenken. Weg von den gängigen Praktiken und hin zu neuen Lösungswegen mit Hintergedanken.

Dabei sollte man sich fragen:

  • Brauchen wir das wirklich?
  • Wenn ja, welche nachhaltigen Alternativen gibt es?
  • Können wir (oder jemand anderes) es im Anschluss nochmals gebrauchen?

Einige Beispiele:

  • Leitungswasser statt Mineralwasser anzubieten spart Logistik, CO2, Budget und sieht in modernen Wasserspendern (mit Beeren / Zitrusfrüchten) auch noch besser aus.
  • Topfdeko anstelle von Schnittblumen als Tischdekoration einsetzen und im Anschluss an die Veranstaltung als Give Away an die Gäste verteilen. So entstehen weniger Kosten und Aufwand beim Aufbau und man hat gleich noch ein schönes Give Away inklusive.
  • Eine EventApp statt unzähliger einzelner Prints einsetzen. Hier ist das Einsparpotentzial in der graphischen Umsetzung und den Materialkosten des Drucks und man gewinnt auch noch an Flexibilität bei kurzfristigen Änderungen.
  • Ein großes Einsparpotenzial bietet das Catering. Der Bezug von saisonalen und regionalen Lebensmitteln und das Angebot von vegan / vegetarischen Speisen bieten viel Potential zur Kosteneinsparung. Dazu nächstes Mal mehr beim Buchstaben C wie Catering…

Wenn Du mehr zum Thema Nachhaltigkeit lesen möchtest schau Doch direkt bei 2bdifferent vorbei.

MEET GERMANY FAMILY