Weihnachtliche Erinnerungsfotos 2020 – Virtuelle Fotobox by IMANOX

Ein turbulentes Jahr 2020 liegt nun fast hinter uns. Wie habt ihr dieses Jahr erlebt und wie seid ihr den neuen Herausforderungen entgegengetreten?

Das Jahr hat mit vollen Auftragsbüchern gestartet. Es war laut Businessplan das 3. Geschäftsjahr und damit Wachstumsjahr. Alles sah super aus. Große Messen und internationale Sportprojekte waren fest gebucht. Dann kam der Lockdown und die große Unsicherheit. Mit unseren Kunden haben wir bei unklarer Rechtslage für beide Seiten gute Vereinbarungen gesucht und gefunden. Im April war uns schnell bewusst, dass Live-Events erstmal nicht mehr in der bekannten Form stattfinden werden.

Im Zuge der ersten virtuellen Meet Germany Messe „MG goes Virtual“ haben wir die Idee einer virtuellen Fotobox entwickelt. Die Herausforderung lag in der Software Entwicklung, besonders darin alle Augmented Reality Algorithmen unserer Live-Fotobox in die Web Application zu bekommen. Im Juli starteten wir mit den ersten Projekten und entwickelten Hand in Hand mit unseren Kunden eine coole User Experience und viel Interaktion für ihre virtuellen Events.

Was sind Eure Learnings aus den vergangenen Monaten?

Stillstand ist Untergang. 
Als junge Firma waren wir in unserem Geschäftsmodell sowieso schon agil und haben uns schnell den Kundenbedürfnissen angepasst. Der Schock, der mit dem Lockdown und dem weitreichenden „Eventverbot“ einherging, übertraf jedoch in der Intensität alles, was wir vorher gewöhnt waren. So mussten wir um jeden Preis das lähmende Gefühl vom Live-Markt ignorieren und uns voll auf die neue virtuelle Fotobox konzentrieren. Das war schwierig, hat aber erstaunlich gut funktioniert.


Darwin lässt Grüßen
Wir haben für uns gelernt, dass sich nicht der Stärkste, sondern der Anpassungsfähigste durchsetzt. Nach diesem Credo konnten wir uns als Team motivieren und weitermachen.

Jetzt geht es auf Weihnachten zu, was habt ihr euch für diese Jahreszeit, die normalerweise voll ist mit Weihnachtsfeiern, überlegt?

Wir haben eine Weihnachts-Edition unserer virtuellen Fotobox gelauncht und an viele Kunden geschickt. Die Resonanz war super und wir haben coole Fotos, Antworten und Aufträge bekommen. Wenn du noch eine lustige Idee für deine virtuelle Weihnachtsfeier suchst, kannst du sie hier gerne live testen.

 

Wie sehen Eure nächsten Steps aus? Gib uns einen kleinen Ausblick auf 2021.

Wir entwickeln gerade neue Features im virtuellen Bereich, die für andere virtuelle Event-Formate noch besser passen.

Konkret arbeiten wir an den „Virtuellen Handshake“ für virtuelle Messen. Dort können die User mit dem Betreuenden vom Messestand nach einem gemeinsamen Produktgespräch ein gemeinsames Foto mit individuellen Hintergründen im Style vom Kunden machen und haben so eine Erinnerung an ihr Kennenlernen. Wenn das für dich interessant ist, können wir gerne für Messen ab dem 01.02.2021 sprechen.

Wir freuen uns auf die nächste Zeit und hoffen, dass es bald wieder zumindest teilweise live geht.

Kategorie: Partner News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Vorheriger Beitrag
TREND IN EVENT – Digitalisierung Messe / Event
Nächster Beitrag
Interview mit Ulrike Theis – Convention Wiesbaden
Menü