ecoABC – F

F // Fair gehandelt

Um nachhaltige Produkte – insbesondere Lebensmittel – für Events zu beschaffen, sollte man auf fair gehandelte Güter zurückgreifen.

Was bedeutet das?

Man investiert damit in bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen bei den Menschen in den Ländern, wo die Produkte angebaut bzw. hergestellt werden wie z.B. bei Kaffee oder Tee.

Gleichzeitig wird häufig auch auf einen umweltschonenden An- und Abbau der Lebensmittel geachtet.

Damit die Verbraucher die fair gehandelten Lebensmittel von konventionellen Produkten unterscheiden können, gibt es spezielle Fair-Trade-Siegel. Hier eine Liste der bekanntesten Siegel:

  • Fairtrade
  • GEPA fair+
  • Naturland fair
  • El Puente
  • Fairglobe

Obwohl Fair Trade ebenfalls auf eine umweltverträgliche Produktion abzielt, sind längst nicht alle Fair-Trade-Lebensmittel gleichzeitig bio. Umgekehrt werden nicht alle Bio-Produkte fair gehandelt. Denn während Fair Trade einen sozialen Schwerpunkt hat, liegt der Fokus bei der Bio-Zertifizierung auf dem ökologischen Anbau.

Fairtrade-Städte

Fairtrade-Towns fördern den fairen Handel auf kommunaler Ebene und sind das Ergebnis einer erfolgreichen Vernetzung von Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich gemeinsam lokal für den fairen Handel stark machen.

Als Fairtrade-Town können sich Städte, kreisfreie Städte, Stadtbezirke, Gemeinden, Verbandsgemeinden, Kreise, Regionen, Inseln und Bundesländer bewerben. Die Teilnahme an der Fairtrade-Towns Kampagne ist kostenfrei. Für den Titel Fairtrade-Town muss eine Kommune nachweislich fünf Kriterien erfüllen, die das Engagement für den fairen Handel in allen Ebenen einer Kommune widerspiegeln. Jede Bürgerin und jeder Bürger kann die Entwicklung seiner Stadt zur Fairtrade-Towns anstoßen. Mehr unter https://www.fairtrade-towns.de/

2bdifferent ist MEET GERMANY Jahrespartner 2021 und steht für Nachhaltigkeit in der Veranstaltungswirtschaft – mehr dazu unter www.2bdifferent.de

Kategorie: ecoABC, Partner News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Vorheriger Beitrag
MEET THE CHANGE
Nächster Beitrag
Flexibel Arbeitsplätze vermieten und Zusatzeinnahmen generieren
Menü