ROE – Return on Event durch Hybrid Events

Anders als auf klassischen Events hinterlässt hybride Eventkommunikation im digitalen Raum eine Vielzahl von Spuren, die im Rahmen von beispielsweise Live+ Marketing Automation zurückverfolgt, abgebildet und operationalisiert werden kann.

Auf der quantitativen Seite kann durch die Messung in verschiedenen Formen die Effektivität der Kommunikationsbestandteile geschaffen werden. Hierdurch können Inhalte später bestmöglich ausgewertet und an die jeweilige Situation angepasst werden. Auf der qualitativen Seite bieten zum Beispiel Social Media Monitoring Methoden eine Möglichkeit, Tonalitäten und Meinungen der Zielgruppe übersichtlich abzubilden, um so einen tieferen Einblick in die Welt und die Bedürfnisse der Interessentengruppen zu erhalten. Live+ Marketing Automation oder auch Data Driven Events geht dabei noch einen Schritt weiter: es ist die Erweiterung der klassischen Marketing Automation durch Daten von Events und Live-Marketing. Ziel ist die intelligente Steuerung von Inhalten über alle Touchpoints hinweg, um aktuelle und potenzielle Kunden an jeder Stelle der Customer Journey individuell abzuholen, die Transparenz im Sales-Funnel sowie erfolgreiche, datenbasierte Post-Event-Kampagnen. Durch Hybrid Events lässt sich tiefgehendes Konsumentenwissen zusammentragen, welches unter nicht-hybriden Eventbedingungen nicht zum Vorschein kommt. Dies trägt schlussendlich ebenso zur Steigerung von Effizienz wie auch zur Effektivität bei.

Die Integration von virtuellen Kommunikationsbestandteilen erfordert auf Seite der Unternehmen zwar zunächst ein Umdenken und Neu-Denken. Allerdings sind auch die Chancen deutlich, denn Hybrid Events generieren zusätzliche Intensität und Reichweite.

Allerdings wird auch mehr und mehr deutlich: es werden sich nur Systeme durchsetzen können, die eine einfache Integration bestehender Lösungen im Netz ermöglichen. Geschlossene Systeme kommen schnell an ihre Grenzen, oder laufen die Gefahr der Vereinfachung oder werden sich gar an die schnellen, jederzeit neuen Entwicklungen kaum mehr integrativ anschließen lassen. Gerade hier aber liegt ein großes Potential, das kommunikativen Mehrwert schafft: durch Schnittstellen und Zusammenbringen unterschiedlicher Systeme und Lösungen, ganz neue Möglichkeiten zu erschließen. Es muss also möglich sein, die besten Anwendungen und Technologien zusammenzubringen und immer wieder neu zusammenzufügen zu können. Auf „Open Platforms“ zusammengestellt können so die einzelnen Anwendungen maßgeschneidert ausgewählt und für den jeweiligen kommunikativen Nutzen zusammengebracht werden.

Aktuelle Informationen zu VOK DAMS:

www.vokdams.de

www.facebook.com/vokdams

www.instagram.com/vokdams

VOK DAMS worldwide

VOK DAMS worldwide ist eine international führende Kommunikationsagentur für Events und Live-Marketing. An 19 Standorten gestalten weltweit rund 300 Experten Markenauftritte für Events, Messen, Roadshows und Showrooms. VOK DAMS hat Büros in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und das Headquarter in Wuppertal. Hinzu kommen internationale Niederlassungen in Beijing, Shanghai, Hongkong, Bordeaux, London, Madrid, Tallinn, Wien, Prag, New York, Philadelphia, Sao Paulo und Dubai.

VOK DAMS Events & Live-Marketing

Tania Nazzal
Head of Corporate Communications
t: +49 202 38 907-181
tnazzal@vokdams.de

Kategorie: Partner News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Vorheriger Beitrag
Interview mit Tanja Knecht – Brand Ambassador IMEX Group
Nächster Beitrag
Das Event FIT4Change Dresden wurde verschoben. Das Signal, die Krise als Chance zu nutzen, bleibt.
Menü