Corporate Volunteering als Nachhaltigkeitsbeispiel – auch über die Grenzen von Deutschland hinaus.

Das Nachhaltigkeit ein immer wichtiger werdendes Thema ist, beweist das spannende Out-of-the-Box-Projekt «Corporate Volunteering als Educational Trip» vom Switzerland Convention & Incentive Bureau (SCIB) Anfang September 2020.

Dass die Schweiz zu den nachhaltigsten Ländern der Welt gehört, zwei Drittel der Energie aus erneuerbaren Quellen gewonnen wird, das Abfall- und Recyclingkonzept vorbildlich sind und das bestens ausgebaute öffentliche Verkehrsnetz als Vorreiter gilt, überrascht kaum noch. Weniger bekannt ist aber die Möglichkeit, aktiv mit einer Gruppe in der Bergpflege tätig zu sein: Denn die Schweizer Naturparks führen regelmäßig Volunteering-Einsätze mit Unternehmen und Organisationen durch: Hier sorgt frische Luft für frische Impulse!

Die Einsätze finden in wunderschönen Natur- und Kulturlandschaften statt und entsprechen den hohen Nachhaltigkeitsstandards der Schweizer Parks. An einem Volunteering-Tag erledigen die Gäste wichtige Naturschutzarbeiten und profitieren gleichzeitig von einem wertvollen Beitrag zum Teambildung. Sie lernen den Park kennen, tauschen sich mit der lokalen Bevölkerung aus und genießen regionale Spezialitäten. Fachkundige Begleitpersonen sorgen nebst der Sicherheit für einen lehrreichen Tag: Sie vermitteln neue Fertigkeiten und Wissen rund um Lebensräume, Tiere und Pflanzen.

Wer sich vom 02.09.2020 – 05.09.2020 bei einem solchem Einsatz im mystischen Parc Ela im Kanton Graubünden die Hände schmutzig machen und in der Folge dem Thema «Anti-Food-Waste» in der Stadt Zürich Sorge tragen möchte, der melde sich gerne beim Veranstalter Helena Videtic vom Switzerland Convention & Incentive Bureau (SCIB) unter helena.videtic@switzerland.com für mehr Infos. Du möchtest noch mehr zum Thema wissen? Dazu hier noch ein Artikel unseres Partners tw tagungswirtschaft.

Kategorie: Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Vorheriger Beitrag
Weintipp von Sommelière Serkan Müller
Nächster Beitrag
MEET THE CHANGE
Menü