Hard Rock Cafe spendet Einnahmen aus Pin-Verkauf an NCL-Stiftung

Partner News

Das Hard Rock Cafe Hamburg hat zehn Prozent der Erlöse aus dem Verkauf des Barkassen-Meyer Pins an die NCL-Stiftung gespendet. Insgesamt wurden 300 Pins verkauft, die Spendensumme beläuft sich auf 418,50 Euro.

 

In streng limitierter Auflage von 300 Exemplaren hat das Hard Rock Cafe Hamburg im Sommer 2019 einen eigenen Pin zur Veröffentlichung von Barkassen-Meyers neustem Flottenmitglied, der MS Ennstal, in den Verkauf gebracht. Der Pin, der die mit Zeichnungen von Udo Lindenberg verzierte Barkassen zeigt, erfreute sich großer Beliebtheit. 10 % der Gesamteinnahmen gingen an die NCL-Stiftung, in deren Kuratorium der Geschäftsführer von Barkassen-Meyer, Hubert Neubacher, tätig ist. Insgesamt ließ das Hard Rock Cafe der NCL-Stiftung durch diese Aktion 418,50 Euro zukommen.

Hierzu Dr. Frank Stehr (Vorstand der NCL-Stiftung): „Ich freue mich sehr, dass das Hard Rock Cafe Hamburg und Barkassen Meyer sich gemeinsam mit uns für eine Zukunft ohne Kinderdemenz engagieren. Den tollen Erlös der Sammel-Pin Aktion werden wir für unser kommendes internationales Nachwuchswissenschaftler-Treffen nutzen. Ziel ist es, die jungen Forscher untereinander zu vernetzen und hierüber neue Kooperationen zu starten.“

Auch Hubert Neubacher, Geschäftsführer Barkassen-Meyer freut sich über die Kooperation:

„Seit vielen Jahren unterstütze ich die NCL-Stiftung mit den unterschiedlichsten Aktionen. Demnach freut es mich sehr, dass in Kooperation mit dem Hard Rock Cafe Hamburg ein Teil des Verkaufs unseres limitierten Ennstal-PINs ebenfalls der Stiftung zu Gute kommt. Solange es für diese seltene, heimtückische Kinderkrankheit keine Heilung gibt, wird hier jede Spende benötigt.“

„Durch unsere Partnerschaft mit Barkassen-Meyer und der NCL-Stiftung haben wir tiefe Einblicke in die Arbeit der Stiftung erhalten“, so Lena Lütke Deckenbrock, Sales & Marketing Managerin des Hard Rock Cafe Hamburg. „Entsprechend freuen wir uns sehr, mit den Erlösen durch den Pin-Verkauf einen Beitrag zur Arbeit der Stiftung leisten zu können. Den Beitrag den das Team der NCL-Stiftung leistet, ist sehr beeindruckend.“

Über die Kinderdemenz NCL

„Neuronale Ceroid Lipofuszinosen (NCL)“ sind die häufigsten genetisch bedingten neurodegenerativen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Sie gehören zu den Seltenen Erkrankungen, jedes Jahr sind in Deutschland ca. 20 Kinder betroffen. NCL sind so genannte lysosomale Speicherkrankheiten: bei den NCL-Patienten kommt es zu einer krankhaften Ablagerung von wachsartigem Lipofuszin in den Körperzellen und dadurch zu einem massiven Absterben von Nervenzellen. NCL wird auch als „Kinderdemenz“ bezeichnet, da bei den betroffenen Kindern ein fortschreitender geistiger Abbau zu den Symptomen gehört, neben dem Auftreten einer Epilepsie sowie dem Verlust der Sehfähigkeit und der Bewegungskontrolle. Kaum eines der Kinder erreicht das 30. Lebensjahr. Mehr zur Krankheit NCL erfahren Sie im Internet auf den Seiten der NCL-Stiftung unter https://www.ncl- stiftung.de/kinderdemenz-ncl/krankheit/

Über die NCL-Stiftung

Die gemeinnützige NCL-Stiftung mit Sitz in Hamburg setzt sich seit ihrer Gründung im Jahr 2002 für die nationale und internationale Forschungsförderung ein, um von NCL betroffenen Kindern eine Aussicht auf bisher fehlende Therapie- und Heilungsansätze zu geben. Hierfür werden Forschungsprojekte initiiert, finanziert und unterstützt und es wird die Bildung eines weltweiten NCL-Netzwerks vorangebracht. Zudem leistet die Stiftung Aufklärungsarbeit bei Ärzten und sensibilisiert die Öffentlichkeit für die Erkrankung. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter https://www.ncl-stiftung.de

Über Hard Rock International

Mit Locations in insgesamt in 74 Ländern, darunter 186 Cafes, 241 Rock Shops®, 29 Hotels und

12 Casinos ist Hard Rock International (HRI) eine der bekanntesten Marken weltweit. Angefangen mit einer Eric Clapton Gitarre, besitzt Hard Rock heute eine der bedeutendsten Sammlungen von Musik Memorabilia weltweit, ausgestellt in sämtlichen Cafes rund um den Globus. Hard Rock ist darüber hinaus bekannt für seine Merchandise-Kollektion welche in den Rock Shops und online https://shop.hardrock.com erworben werden können. Hard Rock International gehört die weltweite Handelsmarke für alle Hard Rock Marken. Hard Rock gehört, führt und franchised Cafes in bekannten Städten wie London, New York, San Francisco, Sydney und Dubai. Hard Rock International besitzt, lizensiert und/oder führt auch Hotels/Casinos weltweit, u.a. die Hard Rock Hotels und Casinos in Tampa und Hollywood, Fl. welche der Hard Rock International Muttergesellschaft, Seminole Tribe of Florida angehören sowie Hotels und Casinos in den Städten Bali, Chicago, Cancun, Ibiza, Las Vegas, Macau und San Diego. Neue Hard Rock Cafes sind Piccadilly Circus und Oxford Street in England, Kathmandu, Nepal, Kyoto, Japan and Chandigarh und India angekündigt, neue Hard Rock Hotels sind in Amsterdam, Berlin, Budapest, Dublin, London, Los Cabos, Madrid, Maldives, New York City, Ottawa, Sacramento, Dalian und Haikou in China geplant.2018 wurde Hard Rock International unter anderem als Top Employer für Frauen im Forbes Magazin ausgezeichnet. Weitere Informationen zu Hard Rock International unter www.hardrock.com.

 

MEET GERMANY FAMILY