Das Beste aus allen Welten – EventCloud Network

Redaktion

Die neue Kooperation EventCloud Network von doo, FastLane und eventmobi - Eine innovative Familie erfahrener Dienstleister der digitalen Event-Technologie

     

Warum dieser Zusammenschluss?

Thorben Grosser, GF eventmobi:

Weil wir uns als Unternehmen schon superlange kennen und mittlerweile eine Expertise haben, die zum einen nicht mehr einem einzelnen Unternehmen gehört, sondern wir haben sie gemeinsam aufgebaut. In einem Zusammenschluss ist die digitale Transformation einfacher, der Kunde hat nur noch mit einem Unternehmen zu tun.

Christoph Sedlmeir, GF doo:

Es war auch deshalb notwendig, weil die vielen Techniken und Innovationen unendliche Möglichkeiten bieten, die Veranstaltung zu bereichern. Gleichzeitig sehe ich es als Verpflichtung für uns als Dienstleister an, es den Planern einfach zu machen, weil sie ein tolles Event veranstalten und ein toller Gastgeber sein sollen und nicht zwingend tief in die Software eintauchen müssen. Und deshalb ist es unser Anspruch als Network, dass wir genau diese Mehrwerte, die wir als Trio liefern können, schon mundgerecht für die Planer anbieten.

Das ist die Philosophie unseres Networks.

Werner Schiffer, GF FastLane:

Zusammen sind wir viel stärker am Markt als jeder Einzelne es sein kann.

Viele Kunden kombinieren für Ihre Events bereits eine App mit der Online-Registrierung und einem Onsite-Service. Für viele Veranstaltungsplaner wird es durch die Digitalisierung zudem immer komplizierter all diese einzelnen Gewerke zu koordinieren. Mit EventCloud Network bekommt der Kunde alle notwendigen Services aus einer Hand. Und das richtig vernetzt – organisatorisch, vertrieblich und technisch.

Ändert sich durch den Zusammenschluss der Arbeitsinhalt bei Fastlane, eventmobi und doo?

Werner Schiffer:

Nein, denn wir haben schon lange in unterschiedlichen Projekten zusammen gearbeitet, und so das notwendiger Know-How für die Zusammenarbeit gesammelt. Die Schnittstellen sind klar und wir können uns sofort mit jedem Kunden beschäftigen und ihn mit jedem Service komplett bedienen. Team, Vertrieb, Technologie sind da.

Thorben Grosser:

Was sich natürlich ändert, ist der Umgang mit Kunden, denen wir unsere Event-App anbieten und die ein eigenes Teilnehmer-Management-System haben. Früher mussten wir uns hineindenken um Fallstricke zu vermeiden, die es in jedem  Digitalisierungsprozess gibt. Wenn wir zusammenarbeiten,  wissen wir, wovon wir reden. Es macht nicht nur für die Kunden die Prozesse angenehmer, sondern auch für uns.

Christoph Sedlmeir:

Ich sehe das auch als Chance für uns als doo, dass wir viele Mehrwerte durch das Zusammenspiel besser automatisieren können für den Planer. Wir können vieles mundgerecht für den Planer anbieten.

Als Jahrespartner bei MEET GERMANY erleben wir euren neuen Zusammenschluss das erste Mal bei MEET MUNICH am 25./26.März. Habt ihr besondere Wünsche für die Zukunft?

Werner Schiffer:

Wir wollen die Mehrwerte des neuen Netzwerks weiter ausbauen. Ziel für die Zukunft ist, Event-Experts jeweils auf ihrem Fachgebiet zu integrieren um Kunden ein noch breiteres Spektrum an Leistungen bieten zu können. Somit können wir als Netzwerk die komplette Customer Journey für den Kunden digitalisieren und mit unseren gemeinsamen Leistungen unterstützen.

Thorben Grosser:

Die Digitalisierung von Veranstaltungen in Deutschland ist ein steiniger Prozess. Es geht nicht nur in der Veranstaltungsbranche so. Mein Wunsch an EventCloud Network ist, dass wir es schaffen, gemeinsam innerhalb der deutschen Eventmanagement-Branche einen neuen Standard zu schaffen. Es soll eine Art „Leuchtturmwirkung“ sein. Es gibt immer noch Veranstaltungsplaner, die machen Registrierung per Fax oder Post. Wir wollen einen Standard schaffen, wo so etwas in drei oder vier Jahren nicht mehr denkbar ist.

Christoph Sedlmeir:

Wir sind erfolgreich, wenn wir es schaffen, Berührungsängste mit Eventtechnologie abzubauen. Und wenn wir es auch schaffen, innerhalb der MEET GERMANY COMMUNITY zu kommunizieren, wenn ich als Veranstaltungsplaner den Rücken frei haben will, rufe ich bei EventCloud Network an und werde gut beraten. Und wenn ich mich dann als Planer darauf focussieren kann, das es ein tolles Event wird. Solange wir als Netzwerk  dafür Planern als tollen Gastgebern den Rücken frei halten können, dann sind wir erfolgreich.

Redaktion MEET GERMANY

MEET GERMANY FAMILY