Corona: Veranstalter in Deutschland, vermietet euren freien Platz!

Partner News

Ein Kommentar von Marcel Wipijewski, CEO von kawaloo

 

Corona fegt über Deutschland und verordnet der Wirtschaft eine Zwangspause. Allem voran die Veranstaltungsbranche, inklusive Eventagenturen, Clubs und dazugehörigen Dienstleistern, wird stark in Mitleidenschaft gezogen. Bis mindestens Ende August kehrt in den meisten Großstädten und Event-Metropolen in Deutschland unfreiwillig Ruhe ein.

Die Branche versucht sich zwar mit aller Kraft selbst zu helfen und die Verluste den Umständen entsprechend gering zu halten, dennoch lassen viele Unternehmen eines außer Acht: Manchmal liegt die Lösung – oder zumindest ein Teil der Lösung – viel näher als gedacht – nämlich in den eigenen vier Veranstaltungs-Wänden.

Wenn die eigenen Räumlichkeiten unbesucht und die Lager unbenutzt bleiben, warum dann nicht das temporär vermieten, was ohnehin leer steht – zum Beispiel bis Ende August?

Fakt ist: Die Nachfrage nach Lagermöglichkeiten ist da. Angefragt werden derzeit zwar eher kleinere Lagerräume – wer aber dafür offen ist, seine Flächen in kleinen Parzellen anzubieten, sollte mit der Vermietung seiner Eventräume kein Problem haben.

Mein Appell an Deutschlands MICE-Branche lautet somit: Nutzt das, was ihr habt, denn es gibt sie, die Unternehmen und Privatpersonen, die Geld für euren temporären Platz bezahlen.

Dasselbe gilt für Coworking-Betreiber und Startups. Selbst mit wenigen Quadratmetern können Verluste kompensiert werden. Ob Keller, Meetingraum, Garage oder Tanzfläche: Lasst diese Flächen nicht ungenutzt, sondern vermietet sie.

So lassen sich regelmäßige Mieteinnahmen generieren, Kosten senken und jenen Personen in der Umgebung, die derzeit vermehrt nach Lagerraum suchen, ist auch geholfen.

Für manche Unternehmen mag das ein Tropfen auf den heißen Stein sein – für wieder andere eine echte Rettung. Veranstalter in Deutschland: Vermietet euren freien Platz – am besten ganz unkompliziert über kawaloo. Wir begleiten euch Wunsch bei jedem Schritt.

MEET GERMANY FAMILY